Für mehr Infos bitte hier klicken!

English Version

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen der

Heribert Müller Trust AG
Risiko – und – Timing – Management ABC
Mozartstr. 26
D-47800 Krefeld

für die Webseiten www.hm-trust-ag.de, www.risiko-und-timing-management.de und www.risiko-und-timing-management-abc.de sowie alle zu diesen Domains gehörenden Subdomains (nachfolgend „HMT-Webseiten“).

Diese Nutzungsbedingungen enthalten:

  • Allgemeine Bestimmungen zur Nutzung der HMT-Webseiten
  • Angaben gemäß § 86 WpHG und Haftungsangaben (Disclaimer)
  • Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Abonnentenbereichs

A. Allgemeine Bestimmungen zur Nutzung der HMT-Webseiten

1. Geltungsbereich

Für die Nutzung der von der Heribert Müller Trust AG, Risiko- und Timing-Management ABC (nachfolgend „HMT AG“) auf den HMT-Webseiten veröffentlichten Inhalte gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen. Diese Nutzungsbedingungen werden gültig bei Aufruf der frei zugänglichen und kostenpflichtigen Informationen auf den HMT-Webseiten durch den Nutzer und sind auch wesentlicher Bestandteil jedes abgeschlossenen Vertrags, soweit nicht im einzelnen Abweichendes vereinbart ist.

2. Urheberrecht

Alle auf den HMT-Webseiten veröffentlichten Informationen und Inhalte sind Eigentum der HMT AG und deshalb urheber- und leistungsschutzrechtlich geschützt. Das Abrufen, Kopieren, Abspeichern und das Be- und Umarbeiten der HMT-Webseiten und deren Inhalte im Ganzen oder in Teilen darf allein zum privaten, nicht kommerziellen Gebrauch vorgenommen werden und ist nur mit vollständiger Quellenangabe gestattet. Jede darüber hinausgehende und vom deutschen Urheberrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung der HMT AG.

3. Nutzung & Hyperlinks

Der Abruf der bereitgehaltenen Informationen darf nur in einer Weise geschehen, die die Nutzung der HMT-Webseiten durch die übrigen Nutzer nicht beeinträchtigt. Die Einrichtung eines Hyperlinks von anderen Webseiten auf eine der HMT-Webseiten, ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch die HMT AG, wird ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es unzulässig, die HMT-Webseiten oder deren Inhalte mittels eines Hyperlinks in einem Teilfenster anderer Online-Angebote zu nutzen.

4. Weitere Nutzungsbedingungen

Für die Nutzung des Abonnementsbereichs auf den HMT-Webseiten gelten zusätzlich unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Die Inhalte die der Nutzer auf den HMT-Webseiten findet, richten sich ausdrücklich nicht an Personen in Ländern, die das Vorhalten bzw. den Aufruf der darin eingestellten Inhalte untersagen. Dies gilt insbesondere für US-Personen im Sinne der Bestimmungen des US Securities Act 1933 sowie Nutzer in Großbritannien, Nordirland, Kanada und Japan. Jeder Nutzer ist selbst verantwortlich sich über mögliche Beschränkungen vor Aufruf der HMT-Webseiten zu informieren und diese einzuhalten. Jedes Versäumnis, diese Beschränkungen zu beachten, kann eine Verletzung der geltenden Wertpapiergesetze darstellen.

B. Angaben gemäß § 86 WpHG und Haftungsangaben (Disclaimer)

1. Erläuterung der Anlageurteile

1.1 Erläuterung Anlageurteil

  • Kauf: Das Finanzinstrument wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 12 Monaten einen absoluten Gewinn von mindestens 10% aufweisen bzw. die Anleihe wird eine positive Entwicklung mit sich einengenden Spreads oder steigenden Kursen verzeichnen.
  • Halten: Das Finanzinstrument wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 12 Monaten einen Kursgewinn und einen Kursverlust von 10% nicht überschreiten bzw. die Anleihe wird eine neutrale Entwicklung mit sich seitwärts bewegenden Spreads oder Kursen verzeichnen.
  • Verkaufen: Das Finanzinstrument wird nach unserer Einschätzung auf Sicht von 12 Monaten einen absoluten Kursverlust von mindestens 10% aufweisen bzw. die Anleihe wird eine negative Entwicklung mit sich ausweitenden Spreads oder fallenden Kursen verzeichnen.

1.2 Erläuterung Tendenzaussage bei thematischen Ausarbeitungen

  • Chancen/Gewinner/positiv: Bei der unterstellten Entwicklung werden nach unserer Einschätzung die Gesellschaft/Emittentin/Finanzinstrumente profitieren.   
  • Risiken/Verlierer/negativ: Bei der unterstellten Entwicklung werden nach unserer Einschätzung die Gesellschaft/Emittentin/Finanzinstrumente negativ betroffen.
  • Neutral/ausgeglichen: Die unterstellte Entwicklung wird nach unserer Einschätzung auf die Gesellschaft/Emittentin/Finanzinstrumente keine nennenswerte Auswirkung haben. 

2. Weitere Pflichtangaben

2.1 Erstmalige Veröffentlichung und vorangegangene Analysen
Siehe Übersicht unter www.analysen.hm-trust-ag.de.

2.2 Wesentliche Informationsquellen

In- und ausländische Medien sowie elektronische Informationsdienste (insbesondere Bloomberg), Tages- und Wirtschaftspresse (z.B. Börsenzeitung, Handelsblatt, FAZ, Wallstreet Journal, Financial Times u.a.), Fachpresse und Wirtschafts- und Finanzmagazine, öffentlich zugängliche Statistiken sowie Veröffentlichungen, Angaben und Informationen der analysierten Emittenten sowie das Internet.

2.3 Zusammenfassung der Grundlagen unserer Arbeitsweise

Kurse werden von Menschen gemacht. Menschen treffen ihre Kauf- und Verkaufentscheidungen aufgrund individueller Wahrnehmungen, Erfahrungen, Überzeugungen, Stimmungen und Emotionen. Kursverläufe sind deshalb Ausdruck des kollektiven Verhaltens von Menschen. Denn das Kollektiv der Menschen ist immer in Bewegung, in Zyklen von Optimismus zu Pessimismus, von Euphorie zu Panik und von Aktionen zu Reaktionen. Demnach sind Marktbewegungen ein Spiegelbild der kollektiven Massenpsychologie. Stimmungen machen Kurse und nicht umgekehrt. Marktbewegungen sind nicht zufällig. Sie folgen in unterschiedlichen Zeitfenstern natürlichen und harmonischen Verhaltensmustern (Fraktale), eine Erkenntnis, wie sie im „Wellenprinzip nach R.N. Elliott“ dargelegt ist. Das Wellenprinzip ist eine detaillierte Darstellung von nachvollziehbaren Regeln, Beschreibungen und Anleitungen und es ermöglicht damit, das Verhalten der Marktteilnehmer an frei zugänglichen Finanzmärkten zu verstehen. Das Wellenprinzip ist die Grundlage unserer Arbeitsweise. Wir interpretieren die beobachtbaren Verhaltensmuster der Märkte und wir systematisieren und berechnen sie auf der Grundlage der Fibonacci-Zahlenfolge. Anhand der Ergebnisse definieren wir Wahrscheinlichkeiten über die künftig möglichen Marktbewegungen.

2.4 Sensitivität der Bewertungsparameter/Risiken unserer Arbeitsweise

Die Verhaltensmuster der Märkte sind subjektiv interpretierbar. Unsere Interpretationen besitzen lediglich eine gewisse Wahrscheinlichkeit und keine Gewissheit. Definierte Chance-Situationen garantieren nicht, dass der Wert nachfolgend steigt, oder dass bei einer definierten Risiko-Situation der Wert nachfolgend fällt. Timing- und Kursberechnungen garantieren nicht, dass im angegebenen Zeitfenster die vermuteten Marktbewegungen stattfinden oder berechnete Kursniveaus auch tatsächlich erreicht werden. Die Marktinterpretationen auf dieser Website stellen unsere zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuelle Sichtweise dar und können jederzeit, ohne vorherige Ankündigung, geändert oder vollständig zurückgezogen werden.

2.5 Zeitliche Bedingungen vorgesehener Aktualisierungen

Zeitliche Vorgaben für die Aktualisierung veröffentlichter Analysen bestehen nicht. Eine Verpflichtung zur Aktualisierung und/oder Korrektur von zu einem späteren Zeitpunkt erkennbaren Ungenauigkeiten oder Fehlinterpretationen bereits veröffentlichter Analysen besteht nicht.

2.6 Aufsichtsbehörde

Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, Lurgiallee 12, 60439 Frankfurt/M.

2.7 Interne organisatorische und regulative Vorkehrungen zur Prävention oder Behandlung von Interessenkonflikten

Mitarbeiter,  die mit der Erstellung und/oder Darbietung von Finanzanalysen befasst sind, unterliegen den internen Compliance-Regelungen. Gleiches gilt für verbundene Unternehmen.

2.8 Zugänglichmachen

Die Analyse ist vor ihrer Veröffentlichung dem Emittenten nicht zugänglich gemacht worden.

2.9 Kurse

Alle in der Analyse angegebenen Kurse und Kursverläufe  beruhen auf den Schlusskursen soweit zu den Kursen und Kursverläufen keine anderweitigen Angaben gemacht werden.

3. Disclosures
Siehe www.analysen.hm-trust-ag.de.

4. Erstellung und Verbreitung

4.1 Verantwortung für die Erstellung und Verbreitung

Heribert Müller Trust AG, Risiko- und Timing Management ABC, 47800 Krefeld, HRB 7119, Amtsgericht Krefeld, Vorstand Heribert Müller

4.2 Ersteller

Heribert Müller

5. Haftungserklärung

Alle frei zugänglichen und kostenpflichtigen Informationen auf HMT-Webseiten dienen lediglich der allgemeinen Information, die wir sorgfältig ermittelt, geprüft und verarbeitet haben. Die von uns verwendeten Informations- und Analyseinstrumente werden mit Informationen, wie beispielsweise Börsenkurse, aus Quellen gespeist, die wir zum Zeitpunkt ihrer Verwendung als verlässlich erachten, für deren Richtigkeit, Vollständigkeit, Genauigkeit und Aktualität wir weder als HMT AG noch als der jeweils individuelle Autor keine Gewähr und Garantie übernehmen, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Marktinterpretationen basieren auf unserer Sichtweise der Märkte und sind grundsätzlich keine Anlageberatung, kein Angebot oder keine Aufforderung zu kaufen, zu verkaufen oder zu zeichnen. Sie sind keine Grundlage für einen Vertrag oder Verpflichtung und keine Aufforderung zur Tätigung von Transaktionen, auch nicht mit der Absicht etwaiger steuerlicher Gestaltungsmöglichkeiten, oder zum Abschluss irgendeines Rechtsgeschäftes. Die Ergebnisse unserer Marktinterpretationen können, je nach individuellen Gegebenheiten, für bestimmte Investoren nicht geeignet sein. Investments und Finanzinstrumente (Derivate) bergen Risiken bis hin zum Totalverlust, so dass eine individuelle qualifizierte Beratung, beispielsweise durch eine Bank, unbedingt erforderlich ist. Dargestellte Wertentwicklungen basieren auf Vergangenheitsdaten und sind demnach keine Garantie für die zukünftige Performance. Die HMT AG übernimmt keine Haftung für unmittelbare oder mittelbare Schäden, die durch die Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments verursacht und/oder mit der Verteilung und/oder Verwendung dieses Dokuments im Zusammenhang stehen. Urheberrecht an der Studie wird vorbehalten, Nachdruck ist nur mit unserer Zustimmung zulässig.

Mit Annahme der Finanzanalyse akzeptiert der Empfänger die Verbindlichkeit der vorstehenden Beschränkungen.

C. Allgemeine Geschäftsbedingungen zur Nutzung des Abonnentenbereichs

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle mit der HMT AG abzuschließenden/abgeschlossenen erstmaligen, laufenden und künftigen Verträge. Sie werden gültig bei Zustandekommen eines Vertrages, soweit nicht im einzelnen Abweichendes vereinbart ist.

2. Zustandekommen eines Vertrages

Durch die Bestellung eines Abonnements auf den HMT-Webseiten wird durch den Nutzer ein Angebot zum Abschluss eines Abonnementsvertrages abgegeben. Dieses Angebot nimmt die HMT AG durch den Versand der Zugangsdaten und sonstiger zur Nutzung der Dienstleistung notwendiger Dokumente an.

3. Gegenstand der Leistung

Die HMT AG veröffentlicht im Abonnentenbereich auf www.abo.hm-trust-ag.de vom jeweiligen Börsengeschehen abhängige und in der Regel mit Schaubildern unterlegte Interpretationen der Verhaltensmuster an den Aktien-, Renten-, Rohstoff-, Edelmetall- und Devisenmärkten. Ausgewählte Verhaltensmuster werden von der HMT AG nach den Regeln des Wellenprinzips interpretiert, systematisiert und berechnet. Für die Aktien- und Rentenmärkte werden Verhaltensmuster nur für Indices, Futures, generische Zinsen oder „Spreads“ interpretiert, nicht jedoch für Verhaltensmuster von Aktien-Einzeltiteln oder von Finanzprodukten einzelner Emittenten (sowohl Staaten als auch Unternehmen). Darüber hinaus beinhaltet der Abonnentenbereich für die genannten Marktsegmente zahlreiche von der HMT AG erstellte aktuelle Schaubilder, beispielsweise von frei konvertierbaren Euro-Währungspaaren und zahlreichen Rostoffen. Für die Schaubilder stehen in der Regel zusätzlich zwei weitere Darstellungen mit markttechnischen Indikatoren zur Verfügung, die aufgrund ihrer optisch ansprechenden farblichen Darstellung eines vermutlichen Chance- und Risikokorridors eigene Marktinterpretationen der Abonnenten ermöglichen. Die Darstellungen basieren überwiegend auf einer jahrzehntelangen Kurshistorie, teilweise bietet die HMT AG Schaubilder mit mehr als einem Jahrhundert Kursaufzeichnungen an. Schließlich erhält jeder Abonnent Zugang zu den „Überraschungen für das Börsenjahr“, die zu Beginn eines jeden Jahres in Form von 13 Schaubildern vorgestellt werden und die als vermutete Abweichung von der vorherrschenden Konsensmeinung am Jahresanfang verstanden werden sollten. Grundsätzlich zielen alle Leistungen der HMT AG darauf ab, mittel- und langfristig denkende Interessenten (im Gegensatz zu sog. „Day-Tradern“) in ihren Bemühungen zu unterstützen, das Börsengeschehen für ihre individuellen Zwecke zu verstehen.

4. Entgelt und Zahlungsbedingungen

Durch Abschluss eines Abonnements erhält der Nutzer für einen Zeitraum von sechs Monaten Zugang zum Abonnentenbereich. Der Zugang wird erst nach Eingang der Nutzungsgebühr auf dem Konto der HMT AG freigeschaltet. Für die Zugangsberechtigung berechnet die HMT AG eine Gebühr von 144,00 Euro für die Nutzungsdauer von sechs Monaten (inklusive der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer). Sofern nicht anders vereinbart, sind alle Zahlungen sofort nach Rechnungsstellung fällig. Abgerechnet wird im Voraus für die vereinbarte Nutzungsdauer. Soweit ein Zahlungseingang auf dem Konto der HMT AG rückgängig gemacht wird (Zahlungsausfall), haftet der Nutzer gegenüber der HMT AG für den Zahlungsbetrag und etwaige Gebühren. Solche Zahlungsausfälle liegen beispielsweise bei einer Rücklastschrift vor.

5. Widerrufsrecht

Der Nutzer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Nutzer die Heribert Müller Trust AG, Mozartstraße 26, 47800 Krefeld, Telefon 02151-158489, Telefax 02151-158725, E-Mail mail@hm-trust-ag.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.
Der Nutzer kann dafür dieses Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Nutzer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs:
Wenn der Nutzer den Vertrag widerruft, hat die HMT AG ihm alle Zahlungen, die sie von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Nutzer eine andere Art der Lieferung als die von der HMT AG angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über seinen Widerruf des Vertrags bei der HMT AG eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet die HMT AG dasselbe Zahlungsmittel, das der Nutzer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit ihm wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Nutzer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

6. Vertragslaufzeit und Kündigungsfrist

Grundsätzlich können nur sechs-Monats-Abonnements abgeschlossen werden, die ausschließlich am letzten Kalendertag des jeweiligen Fälligkeitsmonats enden. Die Kündigungsfrist von Abonnements beträgt 30 Kalendertage zum Ende des vereinbarten Abonnement-Zeitraums (von sechs Monaten). Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist zu richten an die Heribert Müller Trust AG, Mozartstraße 26, 47800 Krefeld (oder per E-Mail an mail@hm-trust-ag.de). Wird der Vertrag nicht von einer Vertragspartei fristgerecht gekündigt, so verlängert sich der Vertrag um weitere sechs Monate. Dies wiederholt sich so lange, bis eine Partei den Vertrag fristgerecht kündigt.

Die HMT AG behält sich vor, den Abonnentenservice jederzeit einzustellen. Zahlungen, die für den dann nicht mehr nutzbaren Zugang zum Abonnentenbereich bereits geleistet wurden, werden im Verhältnis der nicht mehr nutzbaren Zeit zur Gesamtdauer des Abonnementsvertrages rückerstattet.

7. Pflichten des Kunden

Der Nutzer ist verpflichtet, gegenüber der HMT AG alle zur Bestellung erforderlichen Daten wahrheitsgemäß und vollständig anzugeben und etwaige Änderungen der Anschrift oder der E-Mail-Adresse auf dem Postweg an die oben genannte Adresse (oder per E-Mail an mail@hm-trust-ag.de) mitzuteilen. Für den Zugang zum Abonnentenbereich werden dem Nutzer ein Benutzername und ein Passwort zugeteilt. Der Zugang ist nicht übertragbar. Der Nutzer ist verpflichtet, dieses Passwort vertraulich und sicher vor dem Zugriff Dritter zu verwahren.

8. Datenschutz

Die HMT AG wird die vom Nutzer angegebenen Daten nur zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und zur Abwicklung des bestehenden Vertragsverhältnisses verwenden. Hierfür werden die Daten gespeichert, verarbeitet und genutzt. Eine Weitergabe an Dritte, die nicht Erfüllungsgehilfen der HMT AG sind, erfolgt nicht.Die E-Mail-Adresse des Nutzers verwendet die HMT AG nur zur Kommunikation während des bestehenden Vertragsverhältnisses und um den Nutzer auf neue Inhalte im Abonnentenbereich hinzuweisen.Sofern der Nutzer mit dieser Verwendung seiner Daten nicht einverstanden ist, kann er seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen durch eine E-Mail an mail@hm-trust-ag.de oder schriftlich an die Heribert Müller Trust AG, Mozartstraße 26, 47800 Krefeld.Die HMT AG garantiert die Einhaltung aller datenschutzrechtlichen Bestimmungen.

9. Leistungsstörungen und Haftung

Die HMT AG haftet nicht für Schäden, welche dem Nutzer durch nicht aktuelle und unvollständige Daten entstehen (Verzug) und nicht für solche Störungen, die die HMT AG nicht zu verantworten hat, wie z. B.: Höhere Gewalt, Stromausfälle, Ausfälle der Telekommunikations-Leitungen, Ausfälle von elektronischen Börsen-Systemen (insbesondere Kursdatenprovider) sowie Ausfälle eines Internetproviders.

10. Schlussbestimmungen

Erfüllungsort für beide Vertragsparteien ist Krefeld. Ist der Nutzer Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus und im Zusammenhang mit diesem Vertrag Krefeld. Dasselbe gilt, wenn der Nutzer keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt sind.

Für die Vertragsbeziehung mit der HMT AG gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

Stand: Mai 2018

Kontakt

     Impressum

Datenschutz

Nutzungsbedingungen