Für mehr Infos bitte hier klicken!

English Version

Verhaltensmuster der Kursverläufe

Für eine detailliertere Darstellung hier klicken! Eine genaue Untersuchung der Kursverläufe zeigt, daß diese nicht zufällig, sondern einem bestimmten definierbaren Muster folgen. Diese Gesetzmäßigkeiten machen deutlich, daß die Börse nicht zufällig funktioniert. Statt dessen können wir ein Grundprinzip beobachten. Bei einer Aufwärtsbewegung zeigt sich eine aus fünf Wellen bestehende Struktur (Impuls), die wiederum von drei sich anschließenden Wellen korrigiert wird. Diese Gesetzmäßigkeit des natürlichen Prinzips von Auf und Ab, von Fortschritt und Rückschritt, Aktion und Reaktion können wir sowohl in kurzen als auch in sehr langen Zeitspannen beobachten. Immer ist der Impuls Teil des nächst größeren Impulses.
Jedem Impuls - ganz gleich, welchen kursmäßigen und zeitlichen Ausmaßes - folgt also eine Korrektur, deren Dimension wiederum von der Dauer und Ausprägung der vorausgegangenen Impulswellen abhängt.

Im Rahmen unseres professionellen Risiko - und Timing - Managements arbeiten wir diszipliniert mit fest definierten Regeln, um diese beobachtbaren Verhaltensmuster zu erkennen, sie richtig zu interpretieren, zu berechnen und zu systematisieren.
Mit diesen Ergebnissen haben wir den Schlüssel zur Definition von Wahrscheinlichkeiten  über die künftig möglichen Kurs- und Marktbewegungen herausgearbeitet.

Zahlenfolge nach FibonacciManagement-Philosophie Seite 2 von 7Management-Philosophie Seite 4 von 7

Kontakt

     Impressum

Datenschutz

Nutzungsbedingungen